Home
Presseberichte/Links
Fotos 17. Mai
Diashow 17. Mai
Bilder Mühlhausen
Theatergruppe
TSV Mühlhausen 1929
Korbball
Fußballjunioren
Tanzgruppe"On Beat"
FFW & HVO Mühlhausen
Obst- und Gartenbau
Eigenheimer
Reit- und Fahrverein
Karte/Impressum

TSV Mühlhausen 1929 e. V.

 Aktuell - unten eine kurze Entstehungsgeschichte zum TSV.

Die Herren-Fußball-Abteilung 

  

 

 

- www.sv-muehlhausen-schraudenbach.de -

ist seit 2012

ausgegliedert.

  _____________________________________________________________________________________

Enstehungsgeschichte zum TSV Mühlhausen

 Der heutige TSV Mühlhausen 1929 e. V. ist auf Initiative des damaligen Kaplan Konze, er kam 1928 nach Mühlhausen, am 29. Juni 1929 gegründet worden. Allerdings gründete sich der Verein damals als „Katholischen Jugend- und Jungmännerverein Mühlhausen“, wodurch die Spieler bei sportlichen Aktivitäten als DJK „Deutschen Jugendkraft“ Mühlhausen auftraten.

Die Ziele und Aktivitäten des Vereins umfassten das Fußball-, Schlagball-, Faustball und Handballspiel sowie das Theaterspielen. Allerdings schloss sich das Theaterspielen dem Verein bei seiner Gründung an, laut den Vereinsprotokollen, da das Theater bereits seit 1921 in Mühlhausen bestand.

 DJK Mühlhausen - 1. Mannschaft um 1931

1.Reihe von links: Karl Stark, August Stark (Schulze August), Karl Eschenbacher
2.Reihe von links: Peter Hofmann (vermisst), Anton Eschenbacher, Otto Stark
3.Reihe von links: „Die Luft“ aus Stetten, Karl Hemmerlein, Werner Thees, Anton Volk („der Schlosser“, gefallen), August Fischer („Hennersch August“)

Zuschauer von links: Leo Kömm „der Chef“, Michael Amling, Martin Wück, Hermann Redelberger, Alois Sauer, Gottfried Fischer (gefallen), Fritz Volk, Fritz Göbel, Sebastian Redelberger, Karl Redelberger, Richard Hemmerlein, Alois Stark, Andreas König

Mit den Beschlüssen der damaligen Machthaber, dass alle christlichen Vereine aufzulösen seien, endete vor erst das Kapitel "DJK Mühlhausen". Jedoch gründeten ungefähr 15 junge Männer, im Oktober des Jahres 1938, den Verein als "TSV" neu. Sie spielten Theater um die benötigte Pacht für den Sportplatz, die "Brühl" Wiese, auftreiben zu können. Allerdings fand der neue Verein ein jähes Ende in den wirren des Krieges, als 1941 fast alle jungen Männer eingezogen wurden. 

Der 2. Februar 1946 hauchte dem "TSV" endlich wieder Leben ein, als die Behörden einer offizielen Gründungsversammlung des "Turn- und Sportvereins" (TSV) Mühlhausen zustimmten.

(Dorfchronik, 2015)

Zur Geschichte  des TSV und weiteren Informationen, erhalten Sie in der neuerscheinden Dorfchronik.

 

Aktuelle Vorstandschaft:

(seit 25. April 2015)

1. Vorstand: Thorsten Eschenbacher

2. Vorstand: Reinhard Stark

3. Vorstand Andreas Staudigel

Schriftführer: Thomas Staudigel

Kassierer: Ralf König

 


 

Top


1200 Jahre Mühlhausen